Pressemeldung

Als Word-Dokument herunterladen Als PDF-Dokument herunterladen

Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen – Shiply.de macht's möglich

Frankfurt am Main (19. Januar 2010) – Shiply.de, Deutschlands Online-Transportmarktplatz, bietet eine schnelle und kostenlose Möglichkeit, Transport- und Versandkosten zu reduzieren und gleichzeitig zum Umweltschutz beizutragen.

Shiply funktioniert wie eBay, nur für Transporte: Internetnutzer stellen ganz einfach Artikel, die transportiert werden sollen, auf Shiply.de ein. Transportunternehmen, die Kapazitäten auf den entsprechenden Strecken frei haben, bieten anschließend im umgekehrten Auktionsverfahren auf die Durchführung der Transporte. Bereits über 64.000 Nutzer konnten so mit Hilfe von Shiply bis zu 75 % an Transport- und Versandkosten gegenüber den gängigen Standardsätzen einsparen.

Eine eigens von Shiply entwickelte Funktion ermöglicht es Nutzern von eBay, schnell und unkompliziert eBay-Artikel nach Shiply.de zu importieren, um so günstige Angebote für deren Transport oder Versand zu erhalten. Diese Funktion eignet sich besonders für die vielen hunderttausend Artikel auf eBay, die nur an Selbstabholer versteigert werden.

Durch die Nutzung von Shiply.de können nicht nur Transportkosten reduziert werden, sondern auch der Ausstoß von CO2, der durch unnötige Leerfahrten entsteht. Shiply bietet somit eine innovative Möglichkeit zum Umweltschutz beitragen, indem bestehende Transportkapazitäten genutzt werden. Für sein Engagement im Bereich Klimaschutz wurde Shiply dabei bereits mehrfach mit nationalen und internationalen Wirtschaftspreisen, wie beispielsweise des mit 100.000 Euro dotierten Green Challenge Awards und des Shell liveWIRE Awards, ausgezeichnet.

Pressekontakt:
Shiply Ltd.
Jessica Kutscher
Email: presse@shiply.de
Telefon: 069 - 67 70 09 71